Forum Museumsinsel wird Berlin Mitte verändern und Zentrum werden



2012-02-26 Forum Museumsinsel BerlinNeben der Museumsinsel, direkt am Ufer der Spree, gegenüber dem Bode-Museum, entsteht Berlins neues, spektakuläres Forum-Museumsinsel. Das Territorium im Hauptstadtbezirk Berlin-Mitte lag fast 20 Jahre nach dem Mauerfall immer noch brach. Unweit

der Hackeschen Höfe, am Monbijou Park, nahe dem Pergamon Museum, fast an der Friedrichstraße fanden Investoren das Areal mit dem neuen Namen: Forum-Museumsinsel.

Büros, Geschäfte, Restaurants und Wohnungen

Unter dem Motto: Tradition hat Zukunft entstehen hier Büros, Geschäfte, Restaurants und Wohnungen. Sieben spektakuläre Gebäude sowie der Bereich des Forums stellen eine Symbiose von Arbeiten und Wohnen in Aussicht.

Das ehemalige Haupttelegraphenamt Berlins wird zum Hotel, Spa, mit Bar, Restaurant, Biergarten, Geschäften und Büros. Geschichte atmet jeder Zentimeter des Areals. Das Haus in Bauhaus-Architektur an der Ecke Monbijoustraße/Ziegelstraße bietet künftig großzügige Wohnungen mit Dachterrassen, Apartments und Designer-Läden.

2012-02-26 Bode Museum BerlinDirekt an der Munbijoubrücke entstehen ebenfalls großzügige Wohnungen, eine Galerie und ein Kunsthandel. Wenn bald das Simon-Palais wieder ersteht, werden hier elegante Wohnungen mit Spree- und Sonnenblick fertiggestellt. Am Ufer wird ein Literaturcafe mit Buchhandlung eröffnen. An der Spree entsteht der Campus der TeleKom School of Transformation. Das alte Fernsprechamt wird Büros der Kreativbranche und Geschäfte für den täglichen Bedarf aufnehmen. Zum Forum gehören künftig eine neue Markthalle und eine Kunsthalle mit dem Motto: Mobile Zeiten.

Die Nähe zur berühmten Oranienburger Straße mit ihren Restaurants, Bars und Kneipen, mit weltbekannter Berliner Szene wird sicherlich zur Belebung des neuen Berlin-Kiezes beitragen.




Fotos: TrendJam

, , , , , , , , , , , , , ,