Heiter bis tödlich – Hauptstadtrevier, neue Serien – Dreharbeiten im Berliner Sommer in xBerg



Elke Büning Julia Becker - Patrick Klug Oliver Bender - Julia Klug Friederike Kempter - Johannes Sonntag Matthias Klimsa - Marianne Klug Kirsten Block - Jürgen Klug Torsten Michaelis Hauptstadtrevier Serie ARD rbb Reihe Heiter bis tödlichPolizeifahrzeuge, Reifenquietschen, Polizei in voller Ausrüstung stürmt in eine Grundstückseinfahrt im Berliner Bezirk: SO 36 in Kreuzberg. Es ist ein lauer Sommerabend, die Kreuzberger sitzen vor Ihren Restaurants und Kneipen. Es duftet fremdländisch und verführerisch nach allerlei Gekochtem, Gebackenem und Gebrutzeltem. Die Radfahrer suchen sich ihren Weg zwischen Autos, Passanten, Tischen und Stühlen. Die Polizeifahrzeuge nimmt kaum jemand wahr. Stören tun allerhöchstens noch die Männer mit den Warnjacken und den Fähnchen. Sperren diese doch die Straße oder den Fußweg, und man muss nun ausweichen. Das nervt. Nicht wirklich. Alles läuft in geregelten Bahnen. Manch einer guck entrüstet vom Balkon.Polizei Einsatzwagen Autos Hauptstadtrevier Serie ARD rbb Reihe Heiter bis tödlich

Medieninteresse zur neuen Staffel - Hauptstadtrevier: “Heiter bis tödlich”

Nun taucht auch noch eine ganze Horde von Fotoreportern und Journalisten auf, und es wird vielleicht doch noch interessant. Was machen die da? Ja, und dann bemerkt man die Dreharbeiten. Eher unwillig, und wenn überhaupt, mittelmäßig uninteressiert. Und nun rennen schon wieder Polizisten aus ihren Einsatzfahrzeugen durch die Gegend. Das nervt. Die soll’n doch abhaun, die stören ja die Idylle im alten Berliner Postzustellbezirk Südost 36.

2. Staffel: “Heiter bis tödlich -Hauptstadtrevier”

Seit Anfang Juli 2013 wird in Berlin die zweite Staffel gedreht. Elke Büning (Julia Becker) – Patrick Klug (Oliver Bender) – Julia Klug (Friederike Kempter) – Johannes Sonntag (Matthias Klimsa) – Marianne Klug (Kirsten Block) – Jürgen Klug (Torsten Michaelis) spielen im Hauptstadtrevier der Serie der ARD und des Regionalsenders Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb). Die bisher 16-teilige Reihe “Heiter bis tödlich” (Mediathek der ARD) bekommt acht neue Folgen dazu. Der Arbeitstitel der 17. Folge ist “Alles Gangsta”. Julia Klug ist nun Hauptstadtkommissarin. Im Berliner Bezirk Kreuzberg gibt es Ärger im Umfeld einer Jugendgang. Angst vor einem Bandenkrieg der Neukölln Kings und der Criminals ist angesagt.


“Heiter bis tödlich – Hauptstadtrevier” ist eine Produktion der Askania Media (Produzenten: Martin Hofmann und Dirk Eisfeld) im Auftrag der ARD-Werbung und des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) für Das Erste. Regie führt Michael Wenning (Folgen 17-20) nach Drehbüchern von Uwe Wilhelm, Arndt Stüwe, Stefan Barth u.a.. Die Redaktion liegt bei Daria Moheb Zandi (rbb), Executive Producer ist Dr. Bernhard Gleim (NDR).

Berlin Kreuzberg

Ein paar Straßen weiter, in Richtung U-Bahn: Polizeifahrzeuge, Blaulicht, Krankenwagen. Das ist echt. Oder?

 

Quellen: Das Erste, PRESSEnt-PR

 

 




Fotos: TrendJam

, ,

kaufhof.de: Festliche Kleidung & Co. - Lassen Sie Ihre Hochzeit zu einem unvergesslichen Tag werden!