Kultursommernacht 2013 der Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt in Berlin



Linda Hesse und Band Bühne Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim BundDie Kultursommernacht 2013 der Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund fand Anfang September in der Berliner Luisenstraße statt.

Die UNESCO Welterbestätten stellten sich in dieser sommerlichen Veranstaltung den geladenen Gästen in Berlin vor. Die Kultursommernacht fand auf Einladung von Ministerpräsident Dr. Haseloff und Staatssekretär Dr. Schneider unter dem Motto „Nach der Flut: Sachsen-Anhalts Welterbestätten laden zum Besuch ein“, statt.

Dank von Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Haseloff

Ministerpräsident Dr. Haseloff ging in seiner Ansprache in der Landesvertretung Sachsen-Anhalts auf die HochwasserkatastropheDr. Haseloff und Frau Staatssekretär Dr. Schneider  vrnl des Frühsommers ein, dankte den zahlreichen Helferinnen und Helfern und zeigte sich sicher, dass durch die umfassende Hilfe von Bund und Ländern, sowie den zahlreichen Spenderinnen und Spendern, allen Hochwassergeschädigten schnell und nachhaltig geholfen wird.

Tourismus der Region mit Hilfe der UNESCO-Welterbestätten fördern

Maskottchen  Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim BundUm den Tourismus im gesamten Land weiter zu fördern, präsentierten sich im Innenhof der Landesvertretung die UNESCO-Welterbestätten, von denen Sachsen-Anhalt überdurchschnittlich viele besitzt. Dazu gehören die Altstadt von Quedlinburg, die Luthergedenkstätten in Eisleben und Wittenberg, das Dessau-Wörlitzer Gartenreich und die Baustätten in Dessau; der Naumburger Dom und die hochmittelalterliche Herrschaftslandschaft an Saale und Unstrut sowie die Franckeschen Stiftungen Halle (Saale) sollen in den kommenden Jahren diesen Reigen erweitern. Staatssekretär Dr. Schneider wies darauf hin, dass diese vom Hochwasser verschont blieben und ohne Behinderungen und Einschränkungen zum Besuch einladen.

Schlagerstar Linda Hesse begeisterte

Linda Hesse Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund

Linda Hesse

Der Schlagerstar Linda Hesse aus Halberstadt begeisterte mit ihrem Auftritt die über 1200 Gäste. Zuvor hatten bereits MEPHISTO mit „FAUST – die Rockoper auf dem Brocken“ sowie Jazz-Gitarrist Tom Posur stürmischen Applaus erhalten. Durch das Programm führte Gesine Stahl – Landesfunkhaus Sachsen-Anhalt des Mitteldeutschen Rundfunks.

Besonderer Dank gilt den Sponsoren und Kooperationspartnern.

Quelle: Presse-/Öffentlichkeitsarbeit, Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund

 

 

 

 




Fotos: TrendJam

, ,