Verleihung der Ferdinand-von-Quast-Medaillen



Regula Lüscher Ferdinand-von-Quast-Medaille 2013 Rotes Rathaus Berlin MitteIm Rahmen eines Denkmal-Salons wurde im Berliner Roten Rathaus die Verleihung der Ferdinand-von-Quast-Medaillen 2013 feierlich vorgenommen.

Ausgezeichnet wurden Denkmal-Schützer, die in Anerkennung besonderer Verdienste um die Denkmalpflege besonders engagiert tätig geworden sind.

Drei Preisträger erhielten die Ferdinand-von-Quast-Medaille 2013

2013 erhielten drei Preisträger den Berliner Denkmalpflegepreis: die Ferdinand-von-Quast-Medaille.

• Christa Hoffmann (Gartenforum Glienicke)

• Verein der Freunde und Förderer der Hufeisensiedlung Berlin-Britz e.V.

• Katrin Lesser und Ben Buschfeld („Tautes Heim“)

Die Preisverleihung fand am Donnerstag, dem 14.11.2013, im Rahmen eines Denkmal-Salons im Roten Rathaus, im Louise-Schroeder-Saal, in Berlin-Mitte statt. Landeskonservator Prof. Dr. Jörg Haspel begrüßte die Preisträger und die Gäste der Veranstaltung. Senatsbaudirektorin Regula Lüscher nahm die Preisverleihungen vor.

“Seit 1987 verleiht der Senator/die Senatorin für Stadtentwicklung auf Vorschlag des Landesdenkmalamtes Berlin jährlich im Spätherbst die Ferdinand-von-Quast-Medaille.” Weitere Informationen und frühere Preisträger sind auf der Internetseite der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt zu finden.

Fotos: Trendjam.de




Fotos: TrendJam

,