Eis am Stiel war gestern: gemischtes Eis, italienisch und mobil



Piaggio Dreirad Eis vom kalten SteinEin Stück wilde Sau fiel eines Tages auf einen heißen Stein. Daneben brannte das Feuer, das gerade erfunden worden war. Essen vom heißen Stein gibt es seit Menschengedenken. Aber das Verfahren zur Eisherstellung

nach Linde wurde erst 1895 von Carl Linde entwickelt. Nun dauerte es wieder eine lange Zeit, bis ein Tüftler den kalten Stein erfand. Diesen Stein mobil machte, und durch die Lande zog, um den Menschen das gemischte Eis neu zu präsentieren.

Das Eis vom kalten Stein

Die Firma ANDOLINI’S aus Warnemünde an der Ostsee kreiert italienisches Sahneeis. Komponiert werden am mobilen Piaggio - Dreirad die unterschiedlichsten Mischungen. Dann trifft z.B. Heidelbeere auf Ibiza-Meersalz und wird zu einem unvergesslichen Eis-Traum.Eis mischen auf dem kalten Stein

Buchung und Miete

Buchen und mieten kann man das Eis vom kalten Stein für Firmenevents, Tagungen, Messen, aber auch für Hochzeiten und Parties. Vorausgesetzt das Wetter spielt mit. Sonst gibt’s vielleicht einen leckeren italienischen Espresso.

Der GenussBringer aus Warnemünde verleiht Ihrer Veranstaltung das passende Image, heißt es in einem Flyer. Und vielleicht steht das Dreirad auf einem Volksfest neben dem Sushi-Wagen, dann ist das kultige Pausenbrot für den nächsten Schultag auch gesichert.




Fotos: TrendJam

, , , , , , , , ,

kaufhof.de: Festliche Kleidung & Co. - Lassen Sie Ihre Hochzeit zu einem unvergesslichen Tag werden!