Tesla Model 3 Mietwagen ab 99 Euro pro Tag bei UFODRIVE in Hamburg



Das Tesla Model 3 in der Premium/Longrange-Variante ist wohl eines der derzeit begehrtesten Elektroautos. Selbst Käufer, die das Fahrzeug schon lange verbindlich bestellt haben, warten aktuell noch auf die Auslieferung. Autovermietungen bieten das Elektrofahrzeug bisher so gut wie gar nicht an. Weder Sixt, Europcar, Hertz noch Avis bieten aktuell Tesla-Leihwagen in Deutschland an (Stand März 2019). Sixt bietet dafür u.a. den Jaguar i-Pace und den BMW i3. Die rein-elektrische Autovermietung NextMove mit Stationen in fast allen deutschen Metropolen bietet das TESLA Model 3 für 249 Euro für 24 Stunden an. Bei längerer Miete wird es günstiger. Probefahrten mit dem voll-elektrischen Model 3 gibt es aktuell auch direkt bei Tesla. Diese dauern etwa eine Stunde, inkl. Einweisung in das Fahrzeug. Eine Einweisung empfiehlt sich übrigens, wenn man vorher noch nie Tesla gefahren ist, wenigstens via YouTube.

Model 3 Mietwagen bei UFOdrive mit 30 Euro Rabatt

Es gibt auch eine sehr günstige Möglichkeit, das TESLA Model 3 ausgiebig zu testen: Als Mietwagen von UFODRIVE. Zunächst nur in Hamburg, aber weitere Standorte wie Berlin, München oder Düsseldorf sollen bald folgen. UFODRIVE ist eine neue Autovermietung aus Luxemburg für rein-elektrische Fahrzeuge mit bald weiteren Filialen in Deutschland. Die Anmietung kommt komplett ohne Schalter oder sichtbare Mitarbeiter aus. Reserviert wird per UFODRIVE-App oder Webseite. Das Öffnen des Mietwagens erfolgt per Smartphone (mit Bluetooth) und App. Die Rückgabe läuft genauso über die App. In Hamburg stehen die Fahrzeuge derzeit am Flughafen im Parkhaus. Nach der Tesla-Mietwagen-Reservierung erhält man eine genaue Beschreibung, wo sich die sog. UFOBAY von UFODRIVE befindet. Am mit der S-Bahn gut erreichbaren Hamburg Airport ist diese im Untergeschoss des Parkhauses, gegenüber dem Terminal an der Einfahrt von P2 und P4.

Tesla Model 3 mieten ab 99 Euro für 24 Stunden

UFODRIVE bietet an einigen ausgewählten Tagen eine Mietwagen-Reservierung des Model 3 für 99 Euro für 24 Stunden an. An vielen Terminen sind, je nach Auslastung, auch Model 3 Mietwagen für 139 Euro zu haben. Für die zweite Miete lohnt es sich einen 30-Euro-Gutschein Coupon einzulösen während der Reservierung, indem man Freunde ermutigt, das auch auszuprobieren und sie über die App einlädt.

Freunde werben in der App

Die Preise für eine 24 Stunden-Buchung werden übersichtlich in einem Preiskalender angezeigt (in der App “open Calendar View”) . Dabei gilt der im Kalender angezeigte Preis auch für den Folgetag, wenn man das Tesla Model 3 spätestens bis 17 Uhr am Folgetag zurück bringt (Gesamtdauer maximal 24 Stunden). Beispiel: Kostet der Model 3 Mietwagen an einem Dienstag laut Preiskalender 99 Euro und am Mittwoch 139 Euro pro Tag, kann man trotzdem von Dienstag 17 Uhr bis Mittwoch 17 Uhr für 99 Euro Tesla Model 3 in Hamburg fahren. Mit dem Gutschein-Code, den man in der App an Freunde senden kann, erhält man bis zu 30 Euro Rabatt.

Es ist also möglich in Hamburg ein Tesla Model 3 (Long Range Premium Version) für unter 70 Euro als Mietwagen in Ruhe auszuprobieren. Für’s Laden am Supercharger zahlt man übrigens nichts extra. Es gibt also keine “Kraftstoff” bzw. Energie-Kosten. Der Mietwagen darf nahezu leer wieder abgegeben werden, weil man ihn am Ende der Miete an der UFOZONE wieder an den Tesla-Charger ansteckt. Über die Fair-Use-Regel sind 200 km pro Tag, Vollkasko mit 1.000 Euro SB und weitere Fahrer (nach Anmeldung via Mail) inklusive.

Einige Teile der App und der Webseite von UFODRIVE sind englisch und französisch gemixt. Insbesondere die Datumsauswahl ist leider noch französisch beschriftet. Hier heißt es aufpassen. Damit man bei der Buchung nicht durcheinander kommt hier eine kleine Hilfe: Montag = Lundi, Dienstag = Mardi, Mittwoch = Mercredi, Donnerstag = Jeudi, Freitag = Vendredi, Samstag = Samedi und Sonntag = Dimanche.

TESLA Model 3 mieten – vorher YouTube Videos schauen

Bevor man das Model 3 als Elektroauto-Neuling mietet, sollte man sich bei YouTube mindestens ein Video anschauen zur Handhabung, denn das neue Elektroauto hat ein sehr aufgeräumtes Cockpit. Es gibt nur einen Bildschirm, der Navigation, Tacho und die Klimaanlage anzeigt. Ist das E-Fahrzeug über die UFODRIVE-App via Bluetooth geöffnet, gibt es keinen Startknopf. Zum Starten einfach auf die Bremse treten und, ähnlich wie bei Mercedes Benz, den rechten Wählhebel am Lenkrad auf “D” schalten, und dann losfahren. Zum Beenden der Fahrt nach dem Anhalten wieder auf die Bremse treten und den rechten Lenkradhebel seitlich drücken. Dann zeigt das Display “P”. Nun kann man einfach aussteigen und den Tesla-Mietwagen mit der UFO-DRIVE-App verschließen. Grundregel: Einen Tesla muss man weder ein- noch ausschalten. Öffnen und auf die Bremse treten reicht vollkommen aus. Außerdem wichtig zu wissen für Model 3 Neulinge: Der Taster für den Warnblinker ist oben am Dachhimmel neben den Innenraum-Leuchten.


Fotos: TrendJam

, ,