Potsdamer Stadtschloss wird Teil der neuen Altstadt: Fertigstellung 2013



2011-11-24 Stadtschloss Neubau Potsdam RichtfestFast genau zehn Jahre nach dem Mauerfall wurde bereits am Mittwoch, dem 24.11.1999 um 18:00 Uhr die Ausstellung “StadtMitte Potsdam. Alter Markt und Lustgartenforum” im Alten Rathaus

auf dem Potsdamer Alten Markt eröffnet. Ob der Termin des öffentlichen Richtfestes für das ehemalige Potsdamer Stadtschloss, für den Potsdamer Landtagsneubau mit historischer Fassade, zufällig auf den 24.11. 2011, ebenfalls um 18:00 Uhr gelegt wurde, ist ungewiss.

 

In Potsdam sind jedoch Parallelen im Datum allgemein bekannt. So wurde am 14. April 1745 der Grundstein zum Schloss Sanssouci Friedrichs des Großen gelegt. Die Grundsteinlegung für die evangelische Friedenskirche im Park Sanssouci erfolgte genau 100 Jahre später, am 14. April 1845. Im 2. Weltkrieg fand vom 14. auf den 15. April 1945 ein britischer Luftangriff auf Potsdam statt. In dieser Nacht wurden große Teile der Potsdamer Innenstadt völlig zerstört. So auch das ehemalige Stadtschloss.

Grundsteinlegungen in Potsdam

2005-04-14 Grundstein Garnisonskirche Potsdam60 Jahre nach der Zerstörung, ebenfalls am 14. April 2005 erfolgte die Grundsteinlegung für den Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche. Der Wiederaufbau der Kirche soll aus Spendenmitteln finanziert werden, und 2017 zum 500. Jahrestag der Reformation abgeschlossen sein.

 

Der Grundstein für das Landtagsschloss in Potsdam wurde am 16. Februar 2011

2011-11-24 Richtkrone Stadtschloss Potsdam

gelegt und so feierte Potsdam Ende November 2011 schon das Aufziehen der Richtkrone. Minister Platzeck sagte in seinem Grußwort: “Das Richtfest ist ein Etappenziel auf dem Weg zur Fertigstellung des Herzstücks der historischen Potsdamer Innenstadt.” Das Schloß hatte unter Friedrich dem 2. sein entgültiges Aussehen erhalten.

Eines der führenden Bauunternehmen, die BAM Deutschland AG, als Tochter der niederländischen Royal BAM Group, realisiert den Wiederaufbau in der historischen Mitte. Das Ende der Bauarbeiten und der Einzug sind für den Herbst 2013 geplant.

 

 Beste Verkehrsanbindungen im Umland von Berlin

Die Stadt Potsdam, mit ihren barocken Schlössern und Gärten, liegt im Südwesten der Bundeshauptstadt Berlin. Sie grenzt an die bekannten Nobelbezirke der Hauptstadt: Berlin-Wannsee und Berlin-Zehlendorf.

Erreichen kann man Potsdam über die Autobahn des Berliner Ringes. Von Norden mit der A10, von Westen mit der A2. Aus südlicher Richtung auf der A9, und aus dem Osten über die A12 und A13.

Derzeit landen die Flugzeuge noch auf beiden Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld. Ab dem 17. März 2013 eröffnet der neue Hauptstadtflughafen Willy Brandt im Südosten Berlins. Von dem Neubau profitiert auch die Stadt Potsdam, mit vielen neuen Straßen-  und Schienenanbindungen an den neuen Hauptstadt-Flughafen BER.

 




Fotos: TrendJam

, , , , , , , , , , ,