belektro – Messe für Elektrotechnik, Elektronik, Licht – Digitalisierung



belektro Logo Messe Berlin Elektrizitaet Ladesaeule Wuerfel Messegelaende Funkturm Berichterstatter TrendJamDie Fachmesse “belektro” als Messe für Elektrotechnik, Elektronik und Licht, wie es offiziell heißt, zeigte in den Messehallen unter dem Berliner Funkturm neueste Tendenzen. Erste Lösungen für privat, aber auch für Städte und Gemeinden, zur Umsetzung der Anforderungen der Elektromobilität.Wie werden wir zukünftig leben, wie fahren? Welchen Stellenwert wird die Digitalisierung mit allen weiteren Themen in der Zukunft spielen? Der Trend Elektromobilität kommt nach Skandalen im Bereich der Verbrennungsmotoren mit riesen Schritten auf uns zu.

Und so bietet die Elektrobranche mit der belektro erste Lösungen an. Das digitale Haus ist bereits seit längerem Thema. Doch wie sieht die Mobilität der Zukunft aus? Elektrisch. Und wie werden die elektrisch betriebenen Autos der Zukunft geladen? Mit Strom an Ladesäulen.

belektro – erste Ladesäulen, Lösungen für die Zukunft


Ladesäulen im öffentlichen Bereich werden das Straßenbild verändern. Ob an Straßenlaternen, an Parkplätzen oder an futuristischen Elektrotankstellen. Neue Begriffe wie Wallboxen tauchen bereits auf. Letztere zum privaten Laden der künftigen E-Autos z.B. auf dem eigenen Grundstück. Aber auch Wallboxen für die E-Bikes sind schon da, denn auch die “elektrischen Fahrräder und Rollatoren” sind bereits wichtiger Bestandteil der Elektromobilität.


Fotos: TrendJam

, ,

kaufhof.de: Festliche Kleidung & Co. - Lassen Sie Ihre Hochzeit zu einem unvergesslichen Tag werden!