Dampfloktreffen 2013 im Dresdner Eisenbahnmuseum – betriebsfähige Dampfloks zum Anfassen



dienstbereit am Lokschuppen Dampflok Treffen Dresden Eisenbahn Museum Zwickauer Strasse LokschuppenAnfang April 2013 fand in Dresden ein einzigartiges Dampfloktreffen statt. Im ehemaligen Bahnbetriebswerk Dresden Altstadt, im heutigen Eisenbahnmuseum in der Zwickauer Straße 86, dampften Lokomotiven aus vergangenen Zeiten um die Wette. Die Veranstaltung fand im Rahmen der Dresdner Tage der Industriekultur vom 5. bis 7.04.2013 statt.

Dresden lud zum 5. Dampfloktreffen

Auch im Depot des Dresdner Verkehrsmuseums, sowie im Dresdner Hauptbahnhof und im Eisenbahnmuseum waren rund  15.000 Eisenbahnfans zu Besuch beim 5. Dresdner Dampfloktreffen. Mindestens 11 original erhaltene Dampfrösser zischten, pfiffen und qualmten, was der Kessel hergab. Sogar die betriebsbereite tschechische Tender-Dampflok 464.102 war angereist. An vielen Ständen und Kiosken gab es Speisen und Getränke und viel Interessantes für Eisenbahnfans zu kaufen.

Geschichte der Eisenbahn zum Anfassen und Schnuppern

Bereits 1872 entstand der erste Lokschuppen auf dem Gelände des heutigen Eisenbahnmuseums in Dresden. Das spätere Bahnbetriebswerk in Dresden setzte Dampflokomotiven der sächsischen Staatseisenbahn und später der Deutschen Reichsbahn instand. Die IG Bw Dresden-Altstadt e.V. informiert auf ihrer Internetseite z.B. über das dampfende und qualmende Jahresprogramm.

 




Fotos: TrendJam

, , , , , , , , , , , , ,