Oldtimer bei der 9. Rallye Hamburg-Berlin-Klassik und auf der 24 TOURS DU PONT in Potsdam



Kai Desinger DEHO Oldtimer Rallye Hamburg Berlin Klassik 24 TOURS DU PONT PotsdamGanz dicht an der sehr bekannten, ehemaligen Agenten-Austauschbrücke zwischen Berlin und Potsdam gab es an zwei Tagen wirklich schöne, “richtig alte” Oldtimer-Autos zu sehen. Die Berliner Vorstadt, auf der Potsdamer Seite der “Glienicker Brücke“, war nun schon zum dritten Mal Oldtimer-Schaustelle von Autolegenden und war Rennstrecke der 24 TOURS DU PONT in der Brandenburgischen Landeshauptstadt.

Oldtimer Rallye: Hamburg-Berlin-Klassik und Oldtimer-Rennen: 24 TOURS DU PONT

Restaurant Garage du Pont Oldtimer Rallye Hamburg Berlin Klassik 24 TOURS DU PONT Potsdam Berichterstatter

Restaurant: GARAGE DU PONT, Potsdam

Die Berliner Vorstadt, ganz dicht an der ehemaligen Grenze zu West-Berlin, war wieder einmal Durchfahrtkontrolle der 9. Hamburg-Berlin-Klassik Rallye. Auf der Rennstrecke nach Berlin zeigten sich die “Schönheiten” der Automobiltechnik aus vergangenen Zeiten. Prominente, wie z.B. Katarina Witt oder Leopold Prinz von Bayern (beide auf BMW 328, Baujahr 1937) nahmen in Oldtimern an der Fahrt von Hamburg nach Berlin teil. 166 Fahrzeuge fuhren in Potsdam über die Bühne der Durchfahrtskontrolle. Doch damit nicht genug. An dutzenden Ständen zeigten Oldtimer-Liebhaber ihre Schmuckstücke. Es gab Zeit zum Fachsimpeln oder auch Gelegenheit zum Kauf von Fahrzeugtechnik oder Ersatzteilen. Am zweiten Tag der Oldtimer-Veranstaltung gingen wieder bei strahlendem Sonnenschein 40 Rennteams an den Start der 24 Tours du Pont durch einen abgesperrten Teil der Landeshauptstadt Potsdam.



Quelle: Honza Klein, GARAGE DU PONT




Fotos: TrendJam

, ,