Piepmatz-Zwillinge – neue Straßenbahn-Haltestelle am Berliner Hauptbahnhof



TRAM Haltestelle Hbf Berlin Piepmatz Zwilling EuropaPlatz Hauptbahnhof M5Die neue Haltestelle der Straßenbahn am neuen Berliner Hauptbahnhof (ehem. Lehrter Bahnhof) ist noch nicht einmal ganz fertig, da spricht der Berliner in der ihm eigenen Sprache, schon im sogenannten Berolinismus: “… Kommste aus den Klapp-Bahnhof raus, stehste uff’n Europa-Square, kiekst’e rechterhand den Totalen Tower und da stehn’ die Piepmatz-Zwillinge für de Elektrische. Nimmst’e die M5 zun Alex …”

 

 

Neue TRAM-Haltestelle am Hauptbahnhof/Lehrter Bahnhof in Berlin

TRAM Haltestelle Hbf Berlin  Europa-Platz Hauptbahnhof Lehrter Bahnhof

TRAM am Hauptbahnhof Berlin, Europa-Platz

Die neue Straßenbahnhaltestelle, auf dem nördlichen Vorplatz des Hauptbahnhofes, ist seit ihrer Inbetriebnahme mit der Linie M5 am 14. Dezember 2014 ein wichtiger neuer Umsteigepunkt. Die Überdachung der Haltestelle, vom Architekturbüro Gruber + Popp aus Berlin, steht exakt an der Stelle des ehemaligen Lehrter Bahnhofs. Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2014 fährt nun die Straßenbahn wieder durch die Invalidenstraße. Vorbei am Naturkundemuseum, durch die Chausseestraße, über den Hackeschen Markt, den Alexanderplatz bis nach Hohenschönhausen im ehemaligen Ostberlin. In Alt-Moabit gibt es eine Wendeschleife mit der Endhaltestelle: Lüneburger Straße. Planungen sehen vor, dass das 1967 in Westberlin eingestellte Straßenbahnnetz schrittweise wieder ausgebaut wird. Die Erweiterung in Richtung Moabit ist die dritte nach der Wende wieder errichtete Tram-Anbindung im ehemaligen Berlin-West.

 

 

 

 




Fotos: TrendJam

, ,