M100 Medienkonferenz -Verleihung M100 Award an Nicola Sturgeon in Potsdam Sanssouci



Nicola Sturgeon, Wolfgang Schaeuble, Armin Laschet M100 Media Award Sanssouci Colloquium 2019 Potsdam Berichterstattung TrendjamDie  M100 Medienkonferenz fand in diesem Jahr wieder in den Räumen der Orangerie im Schlosspark von Sanssouci statt. Potsdam richtete das Sanssouci Colloquium 2019 und die Verleihung des M100 Award mittlerweile zum 15. Mal aus. “From Pipedream to Reality – Democracy and the European Public Sphere“ lautete der Titel des diesjährigen Colloquiums.

M100 Medienkonferenz und Verleihung wieder in der Orangerie

In der Brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam diskutierten, wie auch in den vergangenen Jahren, Journalisten sowie Entscheider aus Wissenschaft und Politik über die Zukunft der europäischen Öffentlichkeit bei einem internationalen Medientreffen. Am Ende des Colloquiums stand wieder die Auszeichnung einer Persönlichkeit, die sich in letzter Zeit in besonderem Maße, auch kontrovers, politisch hervor getan hat. Nicola Sturgeon, Erste Ministerin Schottlands bekam 2019 in Potsdam den politischen Preis.


So wurden in den vergangenen Jahren politische Verteidiger freiheitlicher, europäischer Werte ausgezeichnet. 2018 nahm z.B. der deutsch-türkische Journalist und Publizist Deniz Yücel diesen Preis in der neuen Potsdamer Mitte, im Altes Rathaus/Potsdam-Forum in Empfang. Die Hauptreden werden jeweils von hochrangigen Politikern unseres Landes gehalten. So auch in diesem Jahr.

Wolfgang Schäuble, der Bundestagspräsident hielt die Hauptrede

Hauptredner der internationalen  Medien​konferenz M100 in der Potsdamer Orangerie in Sanssouci war 2019 Wolfgang Schäuble, der Präsident des Deutschen Bundestages. BTPr. Schäuble: „Für eine gemeinsame Zukunft [...], die nur europäisch sein kann.“ Am Ende der Tagung erhielt Nicola Sturgeon, die Erste Ministerin Schottlands die hochrangige Brandenburger Auszeichnung. In der Begründung, für ihr Eintreten gegen den Brexit und ihr Engagement für den Zusammenhalt der Europäischen Union. Unumstritten ist Nicola Sturgeon nicht, setzt sie sich als britische Politikerin und Vorsitzende der Scottish National Party für Offenheit und Toleranz ein.
Ihr Eintreten für den Zusammenhalt der Europäischen Union und ihr Engagement gegen den Brexit wurde nun in Potsdam-Sanssouci mit dem M100 Media Award geehrt. Laudator im Schlosspark Sanssouci war Armin Laschet, Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen.

Quellen: Potsdam Media International e.V., M100 Sanssouci Colloquium, SteinbrennerMüller Kommunikation


Fotos: TrendJam

, ,