Meisterfeier der Berliner Wirtschaft 2013



Gruppenbild Meisterfeier der Berliner Wirtschaft 2013 Maritim Hotel Berlin Cornelia Yzer r.Der 2013er Meister-Jahrgang der Handwerkskammer und der IHK Berlin wurden mit einem Festakt geehrt. Mehr als 1000 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft nahmen an der Veranstaltung teil. Auch viele Angehörige der neuen Meisterinnen und Meister waren zu der Festveranstaltung gekommen.

 Die Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung, Cornelia Yzer, lobte in Ihrer Festrede die Leistungen von Berlins neuen Meisterinnen und Meistern: “Hochqualifizierte Fachkräfte, wie Sie, sind die Basis für einen erfolgreichen Wirtschaftsstandort. Berlin ist die Stadt des Mittelstands, geprägt von kleinen und mittleren Unternehmen. Die Bandbreite der von Ihnen bestandenen Meisterprüfungen ist beeindruckend und passt zu Berlin.” Ulli Zelle, Moderator beim Lokal TV-Sender rbb, moderierte die feierliche Veranstaltung in der Hauptstadt Berlin.

1855-01-01 Stammbuch der Schumacherinnung Berlin

Stammbuch von 1855 Schuhmacherinnung Berlin

Die besten Meisterinnen und Meister 2013 beim Festakt ausgezeichnet

Die besten Meisterinnen und Meister wurden im Rahmen der Feier ausgezeichnet. In den vergangenen zwölf Monaten bestanden insgesamt 408 Absolventen die Meisterprüfungen in den Handwerksberufen. In den IHK-Berufen schafften 98 Absolventen den angestrebten Abschluss. Handwerkskammerpräsident und IHK-Vizepräsident Stephan Schwarz zeichnete die besten Meisterinnen und Meister der jeweiligen Fächer aus.

Viele Frauen bestanden in den vergangenen zwölf Monaten ihre Meisterprüfungen. Insgesamt schafften das 109 neue Berliner Meisterinnen. Das entspricht einem Anteil von mehr als 25 %.

Die Vokalband Delta Q umrahmte die Veranstaltung im Maritim Hotel Berlin musikalisch.

Quelle:  Medien und Kommunikation, IHK Berlin

Fotos: TrendJam




Fotos: TrendJam

,

kaufhof.de: Festliche Kleidung & Co. - Lassen Sie Ihre Hochzeit zu einem unvergesslichen Tag werden!