Neues Streetstyle Label beWicked Berlin startet Online-Shop



Berlin ist die Stadt der hippen deutschen Mode-Labels. Ein noch sehr junges und aufregend frisches Label ist beWicked Berlin. Das englische Wort WICKED bedeuted ĂŒbersetzt in etwa abgefahren, cool und verrucht. Dieses Image wird vom neuen Berliner Label aufgegriffen.

Derzeit werden im Online-Shop T-Shirts und Langarmshirts fĂŒr hippe Girls und coole Boys mit peppigen Prints von beWICKED Berlin angeboten.

Design – Viele Styles

Vier Designlinien hat beWICKED zu bieten: beWicked Classic, Wicked Summer, Crazy Night und Wicked Zone. Passend zum stylishen Look sind die meisten Shirts slimfit und damit figurbetont geschnitten. Das besonders weiche Material der Shirts ist zu 100% Baumwolle und lĂ€sst sich bei den MĂ€dels gut lĂ€ssig zu Leggins, sexy zu Hot Pants oder glamourös mit Röcken kombinieren. FĂŒr die Jungs bieten sich Jeans und Baggy Pants in hellen Kontrastfarben zu dunklen T-Shirts an.

Neu und trendy – Noch hat es nicht jeder

Das Markenzeichen von beWICKED ist eine dynamische Surfer-Welle. Bekannt ist das Label aber vor allem fĂŒr den stilisierten Affenkopf. Übrigens: beWICKED Berlin hat auch eine Facebook-Fangruppe und sucht auch Berliner Skater, Surfer und Streetdancer, die der neuen coolen Marke auf die SprĂŒnge helfen wollen. Wie das geht erfĂ€hrt man im beWICKED Blog. Dort gibt es auch Meldungen rund um Trendsportarten wie Parcouring oder Wakeboarding und aktuelle Infos zu neuen Produkten oder Sonderangeboten. Einen umfangreichen Bericht um die besten Longboard Hot-Spots in Berlin gibt es dort ebenfalls: Der Berliner Humboldthafen, die HĂ€ngebrĂŒcke am Schwedter Steg im Prenzlauer Berg und der Teufelsberg sind einige der Tipps im beWICKED Blog.

Bleibt zu hoffen, dass die Jungs und MĂ€dels von beWICKED weiterhin viele coole Ideen haben und bald noch mehr als Shirts anbieten. Versendet wird die Ware im Online-Shop ĂŒbrigens mit DHL fĂŒr pauschal 5,90 Euro Versandkosten. Wer etwas mehr bestellt (ab Bestellwert 100 Euro), muss keine Versandkosten bezahlen.


Fotos: TrendJam

, , , ,