Fotos und Bilder – Udo Lindenberg mit Sonderzug nach Pankow – BVG Berliner U-Bahn



Udo L. Hut Brille Sonderzug nach Pankow Radio 88.8 RBB U-Bahnhof OlympiastadionSeit 1983 singt Udo L. den Song: Sonderzug nach Pankow. Nun, nach über 30 Jahren ist Udo Lindenberg mit dem Titel mit der Melodie des Chattanooga Choo Choo auch tatsächlich im U-Bahnzug nach Pankow gerollt. Auf der Strecke der Berliner U-Bahn U2 ging es fast nonstop vom Berliner U-Bahnhof Olympiastadion ins Ostberliner Pankow. Udo L. fuhr im Sonderzug nicht allein. Die regionalen Fernseh- und Rundfunksender: RBB und das Berliner Stadtradio 88.8 hatten mit der BVG seit Januar in der Aktion “Mach mal ‘ne Ansage” auf die endlich fällige Sonderzugfahrt zugearbeitet.

Schild Sonderzug nach Pankow U-Bahn Zug Udo Lindenberg U2 BVG Baureihe HK

Schild Sonderzug nach Pankow

Udo Lindenberg im Sonderzug mit kleinem Panikorchester

Ein Zug der Baureihe HK der Berliner U-Bahn war für Udo Lindenberg als Sonderzug mit dem Panikorchester nach Pankow reserviert. Auf der unter- und überirdisch verlaufenden Strecke, vom Westberliner Olympiastadion bis ins Ostberliner Pankow, war Udo mit 70 Gästen unterwegs. Die Mitfahrer konnten ihre Karten für die Fahrt mit Udo Lindenberg nicht kaufen. Über eine Mitmachaktion im Stadtradio 88.8 gab es die Tickets zu gewinnen. Im Anschluss an die Fahrt mit dem Sonderzug nach Pankow fand im wiedereröffneten Ballhaus Pankow ein radioBerlin-Clubkonzert mit Udo Lindenberg und dem gesamten Panikorchester statt.

 




Fotos: TrendJam

, ,