19. Brandenburger Sommerabend, Beats & Bytes in der Landeshauptstadt Potsdam



Abend Hans Otto Theater Potsdam, Rolls Royce Brandenburger Sommerabend Potsdam Schiffbauergasse BerichterstattungEs war der letzte Hochsommertag, im FrĂŒhling. Und man sagt in der Brandenburgischen Landeshauptstadt, hier in Potsdam auf dem Telegrafenberg, wird das Wetter gemacht.
Und so hatte man sich im Vorfeld zum Openair ‚Brandenburger Sommerabend‘ zwei ARD Wetterexperten und eine RBB-Regional TV-Wettermoderatorin eingeladen. Dieser Trick reichte aus, und so konnten die geladenen GĂ€ste in der Potsdamer Schiffbauergasse einen entspannten, warmen und vor allem trockenen Sommerabend genießen.

Brandenburger Sommerabend Motto: Zum Hochgenuss mit Beats & Bytes

In diesem Jahr lautete das Motte: ‚Zum Hochgenuss mit Beats & Bytes‘, und so wurde der nun schon 19. Sommerabend in der MĂ€rkischen Landeshauptstadt ausgerichtet. Wieder trafen in Potsdam Wirtschaft auf Kultur und Kunst auf Promis und auf Politik. Auch so mancher Gast sprach mit dem MinisterprĂ€sidenten des Landes Brandenburg, Dietmar Woidke (SPD). Er ließ es sich, wie auch in den Vorjahren nicht nehmen, fĂŒr alle GĂ€ste den gesamten Abend lang ein offenes Ohr zu haben.


Und so traf der geladene Gast so manche Persönlichkeit des öffentlichen Lebens. Der OberbĂŒrgermeister der Landeshauptstadt Potsdam zeigte sich natĂŒrlich zum „Sommerabend“. Oder ist das nicht der Filmpark-Chef Friedhelm Schatz? Dort am Tisch: LandtagsprĂ€sidentin Britta Stark. Und dort kommt die SOKO Leipzig: Kommissar Steffen Schroeder.

Beim Sommerabend sorgten z.B. moderierende Meisterköche fĂŒr das leibliche Wohl. Der berĂŒhmte BĂ€cker Holger SchĂŒren war zum Anfassen, wie auch der Landrat Wolfgang Blasig.

Dort Ex-BER-Kommunikationschef: Ralf Kunkel. Und da noch mehr Politik, Bundesfinanzminister: Olaf Scholz und Brandenburgs Finanzminister: Christian Görke.

Auch der Brandenburger Innenminister Karl-Heinz Schröter genoß den lauen Sommerabend an der Havel und sah bestimmt auch das Höhenfeuerwerk ĂŒber dem Tiefen See.


Fotos: TrendJam

, ,