Österreichischer Nationalfeiertag im Zeichen Kiki Kogelniks beim Hamburger Kunstverein



kiki kogelnik der kunstverein hamburg seit 1817Der Österreichische Nationalfeiertag wird seit dem Jahr 1965 am 26. Oktober begangen. Es ist der Tag, an dem 1955 das Gesetz zur Österreichischen Neutralität beschlossen wurde. Auch im hohen Norden in Hamburg feierte der Honorarkonsul Dr. Hans Fabian Kruse zusammen mit Botschafter Dr. Ralph Scheide. Er war aus Berlin gekommen um bei schönem Ambiente in den Räumen des Hamburger Kunstvereins “Der Kunstverein, seit 1817.” gemeinsam sowohl die deutsche als auch die österreichische Nationalhymne anzustimmen.

Honorarkonsul Oesterreich Dr. Hans Fabian Kruse

Honorarkonsul Republik Österreich in Hamburg Dr. Hans Fabian Kruse

Botschafter Oesterreich Dr Ralph Scheide in Hamburg

Botschafter Republik Österreich Dr. Ralph Scheide

Passend war der Ort des Abends allemal. Noch bis zum 30 Dezember 2012 werden dort Werke von Kiki Kogelnik unter dem Titel I Have Seen the Future gezeigt. Sie war eine österreichische Künstlerin und beschäftigte sich mit  Malerei, Skulpturen, Grafik-Erstellung und Kunstinstallationen. Sie wird als österreichische Vertreterin der Pop Art bezeichnet. Kiki Kogelnik wurde 1935 geboren und starb 1997. Der Direktor des Kunstvereins, Florian Waldvogel, würdigte das Werk der Künstlerin mit einer ausführlichen Beschreibung und Interpretation. Die Ausstellung ist die erste umfassende Darstellung des Schaffens von Kiki Kogelnik.




Fotos: TrendJam

, , ,

kaufhof.de: Festliche Kleidung & Co. - Lassen Sie Ihre Hochzeit zu einem unvergesslichen Tag werden!