Engadin in der Schweizerischen Botschaft – Schweizer Alpen in Berlin



Schweiz Botschaft Roter Teppich Berlin EngadinDie Botschaft der Schweiz in Deutschland, gegenüber – oder auf der anderen Straßenseite vom Bundeskanzleramt in Berlin, lud Mitte des Monats zu einer besonderen Veranstaltung ein. Eigentlich waren es gleich drei Veranstaltungen auf einmal.

Thema war das Schweizerische Engadin. Es ist ein Hochtal im Kanton Graubünden. Das Hochtal, mit St. Moritz in den Schweizer Alpen, liegt auf einer Höhe von mehr als 1800 Metern und ist über 80 km lang. Um auch in Deutschland diese Region bekannter zu machen, widmete sich in diesem Sommer die Schweizerische Botschaft mit einer Themen-Gala diesem Gebiet in den Alpen. Das Motto lautete: “Engadin in Berlin”.

Roter Teppich für Prominente aus Kunst, Kultur, Politik und Wirtschaft

Diese Veranstaltung der Botschaft der Schweiz in der deutschen Hauptstadt verband gleich drei Ereignisse miteinander. Zuerst sind natürlich die Informationen über das in Berlin bislang wenig bekannte Hochtal Engadin zu nennen. Weiterhin feiert die Schweiz, so der Botschafter: S. E. Tim Guldimann in seiner Rede, im Sommer (jeweils am 1. August) den Bundesfeiertag. Und zum Dritten verabschiedete sich der langjährige Botschafter der Schweiz S. E. Tim Guldimann in den verdienten Ruhestand. Gleichzeitig stellte er die “Noch”-Botschafterin: I. E. Christine Schraner Burgener (derzeit Botschafterin Thailand) als seine Nachfolgerin in Berlin vor. Sie wird Ihren Dienst in der Schweizerischen Botschaft im Sommer antreten.




Fotos: TrendJam

, ,