IBA und igs 2013: Hamburg bekommt eine Einschienenbahn in Wilhelmsburg



iba 2013 hamburg waelderhaus wilhelmsburg eingang igsIm Frühjahr 2013 wird es spannend in den Regionen südlich der Elbe in Hamburg. Vom 6. April bis 13. Oktober 2013 wird auf der Elbinsel Hamburg-Wilhelmsburg die internationale gartenschau hamburg ausgerichtet. Am Wochenende um den 22. März 2013 wird im Rahmen der Internationalen Bauausstellung das IBA-Präsentationsjahr öffiziell eröffnet. Es finden also 2 große Ausstellungen fast zeitgleich im südlichen Hamburg statt. Beide Projekte sind eng miteinander verbunden. Die IBA und die igs hamburg haben viele Schnittpunkte. Schon heute sind viele Elemente der IBA rund um den Bahnhof Wilhemsburg sehenswert.

Bunte Gebäude und Häuser mit Holzverkleidung in Hamburg

iba 2013 hamburg bsu neubau wilhelmsburg eingang s-bahnhof

Neubau der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt

Der bunte geschlängelte Neubau der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) kann schon jetzt von außen betrachtet werden.  Das WÄLDERHAUS im Eingangskomplex am Inselpark Wilhelmsburg beim igs 2013 Haupteingang ist ebenfalls zu großen Teilen fertiggestellt.

Gebäude der Nordwandhalle schon in Betrieb

nordwandhalle kletterhalle hamburg igs 2013

Kletterhalle Nordwandhalle Hamburg

Im März 2012 wurde bereits eines der größten Gebäude der igs eröffnet. Die Kletterhalle Nordwandhalle direkt neben dem WÄLDERHAUS nahe dem S-Bahnhof Wilhelmsburg bietet indoor und outdoor die Möglichkeit alle Schwierigkeitsgrade des Kletterns zu erleben. Die Einrichtung mit Bistro ist für Kindergeburtstage wie für private Trainings geeignet.

Einschienenbahn für Hamburg-Wilhemsburg – auf dem igs 2013 Gelände

iba 2013 hamburg einschienenbahn b75 monorail intamin

Intamin Einschienenbahn über die B75

7 Züge mit 78 Sitzplätzen in 13 Wagen werden während der igs 2013 mit einer Geschwindigkeit von bis zu 15 km/h lautlos und elektrisch angetrieben durch und über das Ausstellungs-Gelände fahren. Dabei überquert die Bahn 2x die Bundestraße B75 und ist somit auch außerhalb des Gartenschaugeländes sichtbar. Hersteller der Monorail ist die Firma Intamin aus Rüscheid. Sie baut sogenannte People Mover und Achterbahnen. Das in Hamburg auf dem Gelände der igs 2013 eingesetzte System ist der sogenannte Typ People Mover P6 – eine weiterentwickelte Variante ähnlich den Projekten IGA 93 in Stuttgart, der BUGA 1997 in Gelsenkirchen und der BUGA 1999 in Magdeburg (Panoramabahn).

igs Gartenschau Hamburg Tickets: Tageskarten, Dauerkarten und Eintritts-Preise

Die Einzelkarte wird 21 Euro kosten. Die ermäßigte Tageskarte kann für 17 Euro erworben werden. Die Dauerkarte kostet 110 Euro (ermäßigt 90 Euro). Zusätzlich werden noch Jugendkarten, Gruppenkarten und Feierabendkarten angeboten.




Fotos: TrendJam

, , , , ,