RADIO B2 – kostenlos deutsche Hits – neuer Radiosender für Berlin und Brandenburg



fernsehturm berlin alexanderplatz

Der RIAS – Treffpunkt lässt ihn nicht los. Oliver Dunk ist Radiomacher, durch und durch. Und das seit den 1970ern. Nun hat er es geschafft, den Radiosender B2 ins Leben zu rufen. Seit gut einem Jahr ist radio B2auf UKW 96,7 MHz zu hören. Und seit dem 1. Juli 2012 mit richtig starker Sendeleistung vom Berliner Fernsehturm auf dem Alexanderplatz auf 106,0 MHz, der neuen Frequenz für Berlin und Brandenburg. Auch ist radio B2 nun in Berlin und im Umland im Autoradio in guter Qualität zu empfangen.

Besonders den Kraftfahrern gefällt, dass man nun wieder einmal den Lindenberg, Frank Zander, die Nena oder Kling Klang (Keimzeit) so richtig laut im Auto mitsingen kann.

Hörer von RIAS 2 und SFB (Sender Freies Berlin)

Die Zielgruppe von radio B2 ist zwischen 35 und 65 Jahre alt und findet hier die Hits vergangener Zeiten wieder. Regional-, Deutschland-, Welt- und Kulturnachrichten informieren halbstündlich rund um die Uhr.

Und das hat man sich schon lange gewünscht, Tipps von TrendJam:

- Samstag Vormittag, 09:00 Uhr, radio B2 Evergreens à Go-Go – mit Nero Brandenburg. Oldies, Gags und kecke Sprüche – deutsche und internationale Superoldies aus den 60er Jahren!

- Nachts Samstag zu Sonntag, ab 00:00 Uhr radio B2 Radiokult – die AFN American Top 40 vor 40 Jahren mit Casey Kasem

Fehlen nur noch der Treffpunkt und die Hörerpostbestätigung, naja, und vielleicht noch ein bischen Musik nach der Schule…!

Plakat Radio B2 endlich deutsche Hits 106,0 UKW Mein Berlin Brandenburg www.radiob2.de
Radio B2 – endlich deutsche Hits 106,0 UKW

 

radio B2 online hören – so geht’s

Doch nicht nur im Äther ist radio B2 zu hören. Auch im Büro, auf dem PC. Und wenn der Chef es erlaubt, ist der Hörgenuss ganz einfach:

- Im Internet radio B2 aufrufen, im quadratischen Fenster auf der rechten Seite das Format einstellen (z.B. Realplayer) und nicht vergessen den Lautsprecher aufzudrehen. Schon laufen meist deutsche Hits. Auch kostenlose Apps für das iPhone und Android Smartphones gibt es im jeweiligen Store.

(Achtung! Es können Kosten des Internet-Providers und des Mobilfunkanbieters dazukommen.)

Frequenzen für Berlin und Brandenburg

Die Frequenzen sind für Berlin: 106,0 MHz, Cottbus: 91,6 MHz und Oranienburg 104,9 MHz.

 




Fotos: TrendJam

, , , , , , , , , ,