James A. Baker, III erhielt 2014 den Henry A. Kissinger Prize – The American Academy in Berlin



2014 The American Academy in Berlin Am SandwerderEigentlich gibt es gleich drei Anlässe zum Feiern für die American Academy in Berlin. Im 25. Jahr des Mauerfalls jährt sich zum 20. Mal die Gründung der American Academy im Jahre 1994. Und auch in in diesem Jahr verlieh die unabhängige Einrichtung am Berliner Wannsee den seit 2007 vergebenen “Kissinger Prize” in Berlin.

 

Henry A. Kissinger Prize der American Academy in Berlin verliehen

James A. Baker Henry A. Kissinger 2014 Henry A. Kissinger Prize The American Academy in Berlin

James A. Baker, Henry A. Kissinger

Der 8. Henry A. Kissinger Prize der American Academy in Berlin wurde in diesem Jahr von Henry A. Kissinger an den ehemaligen USA-Außenminister: James A. Baker, III verliehen. Der Preis wird u.a. an Persönlichkeiten des politischen Lebens vergeben, die einen herausragenden Beitrag zu den transatlantischen Beziehungen zwischen den

USA und Deutschland geleistet haben. James A. Baker war von 1989 bis 1992 Amerikanischer Aussenminister. Genau in dieser Zeit fiel 1989 die Mauer in Berlin. Diese Auszeichnung ist im 25. Jahr des Mauerfalls eine Anerkennung für den herausragenden Beitrag James A. Bakers zur deutschen Wiedervereinigung. Bei der Beendigung und friedlichen Beilegung des Kalten Krieges, insbesondere für seine Rolle in den internationalen Verhandlungen, gebührt James A. Baker Respekt und Anerkennung.

 

Henry A. Kissinger Prize bereits zum achten Mal vergeben

2014 ehrte die American Academy in Berlin James A. Baker mit ihrem Preis, den bereits zuvor:

  • - 2007 Helmut Schmidt, (fünfter Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland)
  • - 2008 George H. W. Bush, (41. Präsident der USA)
  • - 2009 Richard von Weizsäcker, (sechster Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland)
  • - 2010 Michael Bloomberg, (ehemaliger Bürgermeister von New York City)
  • - 2011 Helmut Kohl, (sechster Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland)
  • - 2012 George P. Shultz (ehemaliger Außenminister in der Regierung von Präsident Ronald Reagan) und
  • - 2013 Ewald-Heinrich von Kleist (posthum – Widerstandskämpfer aus dem Stauffenberg-Kreis) verliehen bekamen.

20 Jahre American Academy in Berlin

Auch wohnten den Veranstaltungen und der Verleihung im 20. Jahr des Bestehens der American Academy in Berlin zahlreiche Persönlichkeiten und Ehrengäste bei. Henry A. Kissinger verlieh den Preis persönlich. Gäste in Berlin waren u.a. Altbundespräsident Horst Köhler, Innenminsiter Thomas de Maiziere, der ehemalige Außenminister Joschka Fischer sowie eine Reihe Politikern und Bundestagsmitgliedern, aber auch Vertreter von Presse, Wirtschaft und Wissenschaft.




Quelle: American Academy in Berlin

 




Fotos: TrendJam

, , ,