Frühling in Berlin. Internationale Grüne Woche, Blumen, Tiere und viele Häppchen



Ein Meer aus Farben, zu einer Zeit, in der grau und dunkel zum Januar gehören. Grüne Woche in Berlin. Die IGW, die internationale Ausstellung für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau unter dem Funkturm fand nun schon zum 84. Mal statt.Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Kloeckner sprach zur Eröffnung der Messe am Vorabend von der „heilen Welt mit allerhöchsten Ansprüchen.“ Und meinte damit die riesige Berliner Veranstaltung mit Finnland als Partnerland im Jahr 2019.

Partnerland Finnland, Skandinavien und der Rest der Welt

In diesem Jahr war Finnland das Partnerland der Grünen Woche und präsentierte sich in Halle 10.2. Aber auch die Politik war mit Bundeskanzlerin Merkel, mit Bundespräsident Steinmeier und mit über 70 Landwirtschaftsministerinnen und Landwirtschaftsministern aus allen Erdteilen in vielen Veranstaltungen der Messe Berlin zugegen. In der Bilanz waren rund 400.000 Messe- und Kongressbesucher, sowie
kauffreudige Konsumenten aus aller Welt in Berlin zu Gast.

Häppchen, Schnäppchen, Retro und leckeres Essen

Natürlich gab es bei der Grünen Woche wieder unzählige Stände mit schmackhaften Häppchen aus aller Welt. Retro-Speisen, wie beim Speiseeis aus Thüringen, sind im Trend. Gibt es doch auch außerhalb dieser Messe hin und wieder Verkaufsveranstaltungen z.B. mit wieder entdeckten DDR-Produkten. Ökologische, plastikfreie, gläserne Trinkhalme, aber auch echt viel Zucker, wie bei den schokoladigen Küssen aus Berlin, waren in diesem Jahr zu finden. Sogar McDonald’s® hatte einen Stand auf der Grünen Woche, und warb mit verbesserten Standards, oder für die Handy-APP.

Aber auch “gruslige” Speisen beim Showkochen mit dem “Insektenkoch” weckten die Neugier der Besucher, und ließen den Einen oder Anderen sogar kosten. Und wie üblich, kleine Felder, mit Sommerpflanzung. In diesem Jahr sah man neben den Holländischen Tulpen auch Mais- und Rapspflanzen. Diese waren schon im vergangenen Sommer für die Grüne Woche im Gewächshaus ausgesät worden. Natürlich fehlten auch in diesem Jahr die Tiere nicht, fand doch wieder einmal parallel das Reitsportevent: HIPPOLOGICA in den Messehallen unter dem Berliner Funkturm statt.

Die Internationale Grüne Woche findet im Januar 2020 zum 85. Mal statt.

Quelle: Messe Berlin GmbH

 


Fotos: TrendJam

, , ,